Grüner Spargel in der gesunden Ernährung

Spargelsalat: Der perfekte Schlankmacher

Spargelsalat können wir jetzt, im Frühling, einfach nicht widerstehen – weil er so leicht und frisch schmeckt. Genau das Richtige nach der deftigen Winterküche. Übrigens, Spargel schmeckt nicht nur leicht: Mit nur 17 kcal pro 100 Gramm ist er ein idealer Schlankmacher. Solange ihr ihn nicht mit fettiger Sauce hollandaise servieren oder in geschmolzener Butter ertränken.

Genau deshalb ist Spargelsalat das ultimative Frühlingsgericht: eine leichte Vinaigrette zum Spargel, vielleicht ein raffinierter Aromapartner wie Koriander, Chili oder Senf – und ruckzuck ist ein gesundes, köstliches Gericht fertig. Spargel enthält übrigens auch viel Eiweiß, Phosphor, Calcium, Natrium und Eisen. Besonders der Gehalt an Kalium und Asparaginsäure regt die Nierentätigkeit an und wirkt entgiftend für den Körper. Also dann, ran an den Spargelsalat!

Grüner Spargel Salat für einen leckeren Mittag

Was drin ist im Salat außer Spargel? Babyspinat, Tomaten, Avocado, Mais und Fetakäse. Eine wie ich finde luftig-leichte Frühlingskombination. Dazu kommt dann der warme Spargel – ein Traum. Ich mag zur Zeit sowieso so gerne Salate mit warmen Toppings und da passt dieser hier perfekt. Für das Dressing habe ich einfach Olivenöl mit Balsamico Essig und TK Kräutern angerührt und darüber gegeben. Wenn ihr weichen Feta benutzt (z. B. Edeka Bio Eigenmarke) verbindet sich dieser beim Umrühren mit dem Öl und ihr erhaltet ein etwas cremigeres Dressing. Auf jeden Fall ist dieser Salat mein persönlicher Frühlingsbote, den ihr unbedingt testen müsst!

Genuss-Tipp für euren Spargelsalat

Serviert dazu am besten einen leichten Weißwein mit leichter Säure, der die frühlingshaften Küchen-Kompositionen elegant komplettiert.

Quelle Quelle2