Eine gesunde Alternative -Zucchini Lasagne

Quelle

Auch wenn Du abnehmen möchtest, musst Du nicht auf Lasagne verzichten. Entscheidend ist nur wie Du sie zubereitest: Wir haben hier eine „light“ Version für Dich!

Zutaten für 2 Portionen
2 Zucchinis
250 g Rinderhackfleisch
1 Dose Tomaten (stückig)
1 EL Tomatenmark
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Käse (gerieben, fettarm)
1 EL Oregano (getrocknet)
1 EL Paprikapulver (scharf)
1 EL Chiliflocken
1 EL Basilikum (getrocknet)
Salz & Pfeffer
1 EL Curry
2 EL Mandelmus

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Wasche die Zucchini und schneide die Enden ab. Schneide sie in dünne Streifen, ca. 0,5 cm dick. Bestreue sie mit etwas Salz.
  3. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Schneide beides in Würfel. Brate die Zwiebelwürfel in einer Pfanne an bis sie glasig werden. Dazu brauchst Du ebenfalls kein Öl. Wasser oder Brühe eignet sich genauso. Gib nun das Hackfleisch hinzu und brate es bei mittlerer Hitze mit bis es vollkommen durchgebraten ist. Rühr dabei immer wieder um.
  4. Würze das Fleisch nun mit etwas Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Basilikum, Chiliflocken, Curry, Oregano, den stückigen Tomaten und Paprikapulver. Wenn Du alles gründlich vermischt hast, nimm die Pfanne von der Herdplatte.
  5. Gib zwei EL Mandelmus mit dem Wasser in eine Schale und würze mit einer Prise Salz und Pfeffer.
  6. Stell Dir eine Auflaufform bereit und leg den Boden mit Zucchinistreifen aus. Darauf gibst Du eine Schicht der Hack – Tomatensoße. Die dritte Schicht bildet die Mandelmus – Mischung. Gib 2-3 EL über die die Lasagne. Nun legst Du wieder eine Schicht aus Zucchini und darauf noch einmal Hack – Tomatensoße usw. Bestreue die Lasagne abschließend mit dem Käse. Falls noch etwas von der Mandelmus-Mischung übrig ist, verteile sie über der Lasagne.

  1. Backe die Lasagne ca 20 Minuten bis sie eine goldbraune Farbe hat.
  2. Fertig ist Deine Zucchini Lasagne. Guten Appetit!

Tipp: Auch als vegetarische Variante geeignet. Dazu nimmst Du statt des Hackfleisches einfach Sojagranulat.

Quelle